FC Schalke 04: Wunschstürmer Chu-Young Park wohl nach Liverpool

Auch wenn der FC Schalke 04 mit Ciprian Marica vergangene Woche den von Trainer Ralf Rangnick noch geforderten schnellen Angreifer verpflichten konnte, sucht der deutsche Pokalsieger hinter den Kulissen auch weiterhin nach zusätzlichen Offensivkräften.

Weil der zeitnahe Abschied der Brasilianers Edu laut Sportvorstand Horst Heldt wahrscheinlich ist, könnte noch ein weiterer Stürmer verpflichtet werden. Durch den ablösefreien Transfer von Marica stehen dem FC Schalke hierfür noch einige finanzielle Mittel zur Verfügung, die auch den Kauf eines Hochkaräters erlauben würden.

Während die vor der Marica-Verpflichtung heiß gehandelten Papiss Demba Cisse (SC Freiburg) und Nolan Roux (Stade Brest) wohl kein Thema mehr sein, scheint das Interesse an Chu-Young Park vom AS Monaco noch immer bestehen. Der Südkoreaner, der Monaco nach dem Abstieg verlassen will und für rund sieben Millionen Euro auch gehen darf, soll englischen Medienberichten zufolge aber zu einem Wechsel zum FC Liverpool tendieren.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 31. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu