Geht David Beckham zu Tottenham Hotspur?!

David Beckham könnte die Saisonpause in der amerikanischen Major League Soccer einmal mehr nutzen, um in einer europäischen Topliga zu spielen. Der Engländer hatte bereits in der Rückrunde 2009 sowie 2010 beim AC Mailand gespielt.

Beckham besitzt noch bis 2012 einen Vertrag bei Los Angeles Galaxy. Mit der Mannschaft war er in der abgelaufenen Saison im Playoff-Halbfinale am FC Dallas gescheitert. Die neue Saison beginnt im März 2011.

Eigentlich hatte der 35-jährige vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass er in diesem Jahr nicht in Europa spielen würde. Manchester United und Real Madrid hatte deshalb von einem Transfer abgesehen.

Tottenham Hotspur will trotzdem einen Versuch starten. Teammanager Harry Redknapp hat deshalb angedacht den Mittelfeldspieler bis zum Saisonstart nach London zu holen. Ob Los Angeles zu dem Transfer sein OK gibt, ist jedoch noch fraglich. Im letzten Frühjahr hatte sich Beckham in Mailand einen Achillessehnenriss zugezogen.

Für den 35-jährigen könnte ein Transfer trotzdem interessant sein. Beckham hatte vor einigen Wochen angekündigt, dass er sich vorstellen könnte in die englische Nationalmannschaft zurück zu kehren. Dafür wäre es durchaus hilfreich, wenn er in Europa seine Form unter Beweis stellen könnte. Tottenham liegt als Tabellenvierter mitten im Kampf um die Champions League-Plätze.

Beckham, der seine internationale Karriere bei Manchester United begonnen hatte, hat bisher 228 Premier League-Spiele absolviert.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 02. Januar
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu