Hamburger SV: Alles klar mit Wunschspieler Jeffrey Bruma?

Nachdem der Hamburger SV in den letzten Tagen mit Michael Mancienne, Jacopo Sala und Gökhan Töre gleich drei Talente des FC Chelsea verpflichtet hat, steht ein weiterer Akteur des englischen Vize-Meister unmittelbar vor einem Wechsel an die Elbe.

Schon seit Wochen gilt Jeffrey Bruma als absoluter Wunschkandidat von Sportdirektor Frank Arnesen und Trainer Michael Oenning für die in der vergangenen Saison oft alles andere als sattelfeste Abwehr der Hanseaten. Der 19-jährige Innenverteidiger, der in der Rückrunde an Zweitligist Leicester City verliehen war, soll nach Möglichkeit für zwei Jahre ausgeliehen werden und zusammen mit Mancienne oder Heiko Westermann die neue Innenverteidigung bilden.

Wenn Bruma heute von Südamerika-Reise mit der niederländischen Nationalelf zurückkehrt, soll alles schnell gehen und der Deal in trockene Tücher gebracht werden. Laut „Bild“ sind sich alle Beteiligten bereits einig und nur noch einige wenige Details gilt es zu klären.

Klappt die Verpflichtung des hochveranlagten Abwehrspielers, wird sein Landsmann Joris Mathijsen beim HSV wohl nicht mehr gebraucht. Der 31-Jährige darf den Verein wohl schon ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages verlassen. Als Interessenten werden vor allem Ajax Amsterdam und Espanyol Barcelona gehandelt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 10. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu