Hamburger SV: Mladen Petric muss bleiben

In den vergangenen Monaten hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass Mladen Petric den Hamburger SV schon ein Jahr vor Ende seines Vertrages am 30. Juni 2012 verlassen könnte. Diesen Spekulationen erteilte Trainer Michael Oenning nun eine klare Abfuhr, indem er einen vorzeitigen Verkauf des Torjägers ausschloss.

Gegenüber „Bild“ erklärte der Fußball-Lehrer, den kroatischen Nationalspieler keinesfalls schon in diesem Sommer abgeben zu wollen: „Petric wird in keinem Fall vorzeitig weggehen. Er wird in der kommenden Saison weiter bei uns spielen.“

Weil für den 30-Jährigen angesichts seines auslaufenden Vertrages kaum mehr als drei Millionen Euro Ablöse zu erzielen wären und für diese Summe sehr wahrschenlich kein annähernd gleichertiger Ersatz zu bekommen wäre, ein logische Entscheidung des HSV, obwohl Petric zuletzt über seinen Berater mitteilen ließ, die Hammburger Aktivitäten auf dem Transfermarkt sehr skeptisch zu verfolgen und somit bei anfänglichem Misserfolg schnell interne Unruhe aufzukommen droht.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 20. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu