Hamburger SV: Nicklas Bendtner wieder ein Thema?

Durch seine starken Auftritte bei der Copa America, bei der Paolo Guerrero mit fünf Treffern Torschützenkönig wurde, hat der peruanische Angreifer nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht und das Interesse zahlreicher Vereine vor allem aus Südeuropa geweckt.

So soll unter anderem Atletico Madrid großes Interesse an Guerrero haben, dem der Hamburger SV im Falle eines guten Angebot schon allein wegen seines üppigen Jahresgehalts von vier Millionen Euro keine Steine in den Weg legen dürfte. Zwar betonte Trainer Michael Oenning unlängst, fest mit Guerrero zu planen, doch hinter den Kulissen scheint man beim HSV schon die Fühler nach einem Nachfolger auszustrecken.

Laut „BBC“ soll dabei nach wie vor Nicklas Bendtner ein Thema beim Bundesliga-Dino sein. Der dänische Nationalspieler ist beim FC Arsenal nicht mehr glücklich, würde aber vermutlich zumindest eine Ablöse im hohen einstelligen Millionenbereich kosten. Fraglich, ob der auf finanzielle Konsolidierung bedachte HSV diese stemmen könnte und möchte.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 09. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu