Hannover 96: Ist Dominic Adiyiah der noch fehlende Angreifer?

Obwohl sich Manager Jörg Schmadtke und Trainer Mirko Slomka nicht darüber einig sein sollen, ob noch ein weiterer Angreifer nach dem für rund 1,2 Millionen Euro von Polonia Warschau verpflichteten Artur Sobiech kommen soll, steht laut „Bild“ ein möglicher Neuzugang offenbar schon Gewehr bei Fuß.

Wie schon vor einem Jahr soll auch diesmal wieder der ghanaische Nationalstürmer Dominic Adiyiah ein Thema bei den Niedersachsen sein. Im Vorjahr entschied sich Manager Schmadtke noch gegen den inzwischen 21-Jährigen und für den dann fast die gesamte Saison verletzt ausgefallenen Carlitos.

Nun möchte Slomka den bulligen Angreifer aber offenbar mit einem Jahr Verspätung verpflichten. Der AC Mailand würde dem talentierten Afrikaner, der in der vergangenen Saison auf Leihbasis für Reggina Calcio und Partizan Belgrad spielte, aber nicht überzeugen konnte, jedenfalls keine Steine in den Weg legen und einem Leihgeschäft mit den 96ern zustimmen. Müssen sich also nur noch Slomka und Schmadtke einig werden…

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 05. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu