Hannover 96 hat Mushaga Bakenga von Rosenborg Trondheim auf dem Zettel

Hannover 96Bei Hannover 96 ist man immer auf der Suche nach günstigen Verstärkungen, um die Qualität der Mannschaft zu erhöhen. Vor allem im Sturm wollen die Roten im Winter nachlegen. Eigentlich hatte man daher Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg im Blick. Doch der Angreifer sprengt den finanziellen Rahmen, wird wohl nicht kommen.

Daher musste sich Manager Jörg Schmadtke weiter umsehen und scheint auch fündig geworden zu sein. Mushaga Bakenga von Rosenborg Trondheim soll nach Informationen der „Bild“-Zeitung der neue Favorit auf eine Verpflichtung sein. „Das ist jemand, den wir prüfen. Wir haben da deutlich unseren Hut in den Ring geworfen“, erklärt Schmadtke der Zeitung. „Es gibt Signale, dass er Interesse hat. Es hängt jetzt davon ab, was Rosenborg will, aber das ist ein bisschen schwierig. Das kann auch etwas dauern, weil die sind schon im Weihnachtsmodus…“

Bakenga debütierte im Sommer für Norwegens U21. Der Angreifer ist schnell und technisch stark. Bei Rosenborg schoss er in 26 Spielen 12 Tore, zudem erzielte er in der neuen „U19-Champions League“ 6 Treffer in 6 Partien. Bei der Integration könnten ihm Abdellaoue und Hauger. Das könnten in den Überlegungen der Niedersachsen eine große Rolle spielen.

Allerdings scheint eine Verpflichtung nicht einfach zu werden, denn Rosenborg will Bakenga unbedingt halten. Sein Vertrag läuft bis 2013. Doch Hannover wird wohl so schnell nicht locker lassen, da mit Ya Konan und Sobiech zwei Stürmer vollkommen außer Form sind. Sollte sich Abdellaoue verletzen, würde Trainer Mirko Slomka vor einem echten Problem stehen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 22. Dezember
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu