Hannover 96: Wohl alles klar mit polnischem Angreifer Artur Sobiech

Nachdem sich die Niedersachen von Itay Shechter und Filip Sebo Absagen eingehandelt haben, scheint Hannover 96 auf der Suche nach einem neuen Angreifer endlich fündig geworden zu sein. So soll der polnische Nationalstürmer Artur Sobiech Informationen des „Kicker“ zufolge bereits am Mittwoch den obligatorischen Medizincheck absolviert haben und gerne zu den 96ern wechseln wollen.

Nach neun Toren und acht Vorlagen in der vergangenen Saison in der polnischen Ekstraklasa möchte der 21-Jährige Polonia Warschau auch wegen Streitigkeiten um eine vom Verein angedachte Gehaltskürzung verlassen und in Deutschland den nächsten Karriereschritt machen.

Für Sobiech, der bislang drei Spiele für Polen bestritten hat, müsste Hannover wohl rund 1,5 Millionen Euro Ablöse bezahlen. Angesichts des großen Potentials, die dem Angreifer bescheinigt wird, wohl gut angelegtes Geld, zumal sich sein Marktwert im Falle einer Nominierung für den polnischen EM-Kader sicherlich steigern wird.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 30. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu