Liverpool verliert erneut

Der 20. Spieltag hat für den FC Liverpool einen neuen Rückschlag gebracht. Gegen die Wolverhampton Wanderers verloren die Reds mit 0:1. Rutscht damit auf Rang zwölf.

Die Weihnachtspause hat Liverpool nicht gut getan. Die Spielern scheinen keine neue Kraft getankt zu haben, um neu anzugreifen. Im letzten Ligaspiel verlor der FC gegen Newcastle United mit 1:3.

Dabei hatte Liverpool beste Chancen das Jahr positiv zu beenden, um dann 2011 die große Aufholjagd zu starten. Schließlich kam mit den Wolverhampton Wanderers der Tabellenletzte an die Anfield Road. Doch nach 56 Minuten erzielte Stephen Ward das Tor des Tages. Damit verließ Wolverhampton den letzten Platz und feierte den ersten Auswärtssieg der Saison. Liverpool ist nur noch drei Punkte von den Abstiegsrängen entfernt.

In den weiteren Mittwochsspielen schlug der FC Chelsea die Bolton Wanderers mit 1:0. Arsenal London erreicht bei Wigan Athletic nur ein 2:2. Schon am Dienstag hatte Manchester United nur 1:1 bei Birmingham City gespielt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 30. Dezember
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu