Manchester City: Sechs Monate Sperre für Kolo Touré!

Manchester City’s Coach Roberto Mancini muss noch bis zum 2. September auf seinen Innenverteidiger Kolo Touré verzichten. Der Grund: Eine positive Dopingprobe!

Touré, welcher mit vollem Namen Kolo Habib Touré heißt, wurde Anfang März diesen Jahres eine „spezifische Substanz“ im Blut nachgewiesen. Daraufhin war er von der FA bis zum Ende des Klärungsverfahrens vom Spielbetrieb suspendiert worden.

Der 30 jährige soll nach eigenen Angaben eine Diätpille („Water tablets“) seiner Frau zu sich genommen haben. Die Einnahme der Diätpille wurde von der FA nicht als gewollte Leistungssteigerung gewertet.

Nun erhält der große Bruder von Yaya Touré vom Englischen Fußballverband FA, rückwirkend zum 2. März 2011 eine Sperre von sechs Monaten. Daher ist er erst wieder am 2. September 2011 Spielbberechtigt.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Matthias Hoffmann am 27. Mai
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu