Bundesliga: Milivoje Novakovic bleibt beim 1. FC Köln

Dem 1. FC Köln ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft gelungen. Milivoje Novakovic verlängerte am Donnerstag seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre. Damit ist der Angreifer bis 2014 an die Geißböcke gebunden. Der slowenische Nationalstürmer nimmt bei den Planungen der Domstädter eine wichtige Rolle ein. Neben Podolski ist Novakovic der einzige Spieler, der regelmäßig trifft.

In der letzten Saison war Novakovic 17 Mal erfolgreich. Damit beendete er die Saison als drittbester Torjäger der Bundesliga. Um einen möglichen Verkauf früh zu unterbinden, haben sich beide Seiten auf eine Ausdehnung der Zusammenarbeit verständigt. In den letzten Jahren wurden dem Slowenen immer wieder Abwanderungsgedanken nachgesagt, da sich der Stürmer nicht gewürdigt sah. Das dürfte spätestens jetzt erledigt sein. Mit insgesamt 69 Bundesligatoren ist Novakovic der treffsicherste FC-Spieler der letzten Jahre.

Eine Stütze im Team soll in Zukunft auch Reinhold Yabo sein. Doch aktuell muss sich der defensive Mittelfeldspieler noch hinter der Konkurrenz auf seiner Position anstellen. Bisher kam er zu nur fünf Bundesligaspielen. Um Spielpraxis zu sammeln und im Profigeschäft zu reifen, hat der 1. FC Köln das Talent an Alemannia Aachen ausgeliehen. Dort soll er eine Saison lang Zweitligaluft schnuppern.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 09. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu