Miroslav Klose wechselt nicht zum BVB

Gestern wurde das Gerücht gestreut, dass Miroslav Klose zu Borussia Dortmund wechseln könnte. Angeblich soll sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc bereits mit dem Berater des deutschen Nationalspielers getroffen haben.

Heute dementierte Jürgen Klopp den möglichen Transfer. Dem SID gab er ein “klares Dementi”. Auch Zorc wollte sich zu einem möglichen Transfer nicht äußern. Ein Wechsel wäre ohnehin sehr fragwürdig.

In Dortmund ist Lukas Barrios die klare Nummer eins als Sturmspitze. Erst im Sommer 2010 hatte der BVB in Robert Lewandowski einen hochverangalgten und teuren Angreifer unter Vertrag genommen. Klose hätte einen schweren Stand.

Obwohl Klose im Sommer 2011 ablösefrei zu haben wäre, dürften hohe Gehaltskosten auf den neuen Verein zukommen. Auch auf den anderen Offensivopsitionen ist die Borussia gut besetzt. Klose hat jedoch deutlich gemacht, dass er unbedingt spielen muss. Ein Wechsel im Sommer ist deshalb nicht unwahrscheinlich. Nach Dortmund wird seine Reise aber vermutlich nicht gehen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 01. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu