Per Ciljan Skjelbred kommt zum Hamburger SV

Der Hamburger SV hat den fünften Neuzugang des Sommers unter Vertrag genommen. Diesmal bedienten sich die Norddeutschen nicht beim FC Chelsea. Per Ciljan Skjelbred kommt von Rosenborg Trondheim. Der 24-jährige unterschrieb einen Dreieinhalbjahresvertrag an der Elbe. Allerdings wird der Norweger erst am 01. Januar 2012 seinen Dienst in der Hansestadt antreten.

Der HSV ist jedoch bemüht den Mittelfeldmann schon früher loszueisen. Eine Zustimmung von Trondheim hängt jedoch von deren weiteren Transfers ab. Demnach soll Rosenborg auf der Suche nach einem Ersatz sein. Kommt dieser bereits noch in diesem Sommer, würde man die Freigabe für den Nationalspieler erteilen.

Der FC Liverpool und Tottenham Hotspurs sollen in der Vergangenheit an ihm interessiert gewesen sein. Michael Oenning hatte sich mit dem vielseitigen Spieler schon zu Nürnberger Zeiten befasst.

Skjelbred kann im Mittelfeld viele Positionen bekleiden. Sowohl auf dem rechten, als auch auf dem linken Flügel kann er eingesetzt werden. Zudem hat er bereits auf den Halbpositionen gespielt. Die erhoffte Verstärkung für die Zentrale ist er damit nicht. Der Hamburger SV fahndet somit auch weiterhin noch nach einem Spielmacher.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 06. Juli
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu