Real Madrid: Sergio Canales lehnt Angebote aus Deutschland ab

Schon seit Wochen wird in den spanischen Medien diskutiert wo Sergio Canales, von Real Madrid in der nächsten Saison spielen wird. Es gibt Angebote aus ganz Europa, doch die deutschen Vereine ließ der 20 Jährige direkt abblitzen, da er unbedingt in der Champions League spielen möchte. Unteranderem hatten sich der FC Schalke 04 und der VFL Wolfsburg um den talentierten Spanier bemüht.

Real Madrid möchte den Spanischen U-21 Nationalspieler unbedingt verleihen, da er bei der großen Konkurrenz im Madrilenischen Kader kaum Einsatzzeiten bekommt. Canales, welcher noch einen Vertrag bis 2016 hat, möchte aber weiter auf einem hohen Niveau spielen. Beim FC Valencia könnte er in der nächsten Saison in der Königsklasse spielen. Möglichkeit die ihm der FC Schalke 04 und der VFL Wolfsburg nicht bieten können.

Sein Vater und Berater kommentierte diese Absagen mit folgenden Worten: „Das sind nicht die besten Möglichkeiten, es gibt doch Interesse von Valencia und Villarreal.“

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Matthias Hoffmann am 06. Juni
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu