Schalke 04: Felix Magath entlassen?

Nach Informationen von „Bild-Online“-Sportchef Tobias Holtkamp ist die Trennung von Schalke 04 und Felix Magath beschlossene Sache. Auch „kicker“ gibt an, dass es sich nur noch um Verhandlungen handle, wie viel und ob Felix Magath überhaupt eine Abfindung von Schalke 04 bekommen wird.

Laut „fussball.de“ könnte es sein, dass Magath von Schalke 04 keinen Cent sehen wird. Es heißt, dass er gegen die Satzung verstoßen habe und somit vom Verein sofort zu suspendieren sei, um so wörtlich „selbst als Kontrollinstanz des Vereins nicht angreifbar zu sein“.

„Kicker Online“ führt derzeit sogar eine Umfrage durch „War es ein Fehler, Magath auf Schalke zum Trainer-Manager zu machen?“. Alle Zeichen deuten daraufhin, dass Felix Magath schon bald Schalke 04 verlassen könnte. Trotz Rückenwind von Franz Beckenbauer und einigen Fans, möchte sich Schalke 04 scheinbar so schnell wie möglich von Felix Magath trennen.

Tobias Holtkamp gab gegenüber Sky90 an, dass Felix Magath und Clemens Tönnies sich am 14. März zu einem „Geheim“-Treffen getroffen haben, welches überraschender Weise nicht in einem Lokal oder einem Restaurant stattfand, sondern in einer Anwaltskanzlei. Dies verstärkt die Gerüchte, dass Magath in einigen Tagen Schalke 04 verlassen könnte, ob mit oder ohne Abfindung.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Igor am 14. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu