Schalke 04 und Raúl: Die Zeichen stehen auf Verlängerung

FC Schalke 04Am Saisonende läuft der Vertrag von Superstar Raúl beim FC Schalke 04 aus. Eigentlich gingen zahlreiche Medien davon aus, dass die Zeichen auf Trennung stehen. Doch nach dem 5:0-Sieg der Schalker gegen den SV Werder Bremen scheint sich eine Tendenz abzuzeichnen: Der Spanier verlängert wohl auf Schalke!

Im ZDF-„Sportstudio“ schwärmte der dreifache Torschütze von den Königsblauen. „Es war ein sehr großer Schritt für mich, von Spanien nach Schalke zu kommen. Jetzt bin ich hier so glücklich. Ich genieße es, die Leute sind so respektvoll, so liebevoll zu mir, das hätte ich nie erwartet“, so der 34-Jährige. Als Raúl das 3:0 erzielte, schlug er sich auf das Wappen der Schalker. Eine hohe Anerkennung! Nach der Partie ging der Spanier sogar in den Fanblock, um mit dem eigenen Anhang zu feiern: „Das Singen im Fanblock sollte ein Dankeschön sein an alle, die so wundervoll sind zu mir.“ Zudem erklärte er, dass er sich auf Schalke wohlfühle und im Januar Gespräche geführt werden. Er würde gerne bleiben, so Raúl weiter.

Auch Manager Horst Held kündigte an, dass man gerne mit dem 34-Jährigen verlängern möchte, da er eine wichtige Personalie für den Verein sei. Damit scheint einer Vertragsverlängerung nichts mehr im Wege zu stehen. Offen ist aber, wie lange man sich aneinander binden möchte. Zuletzt wurde immer wieder darüber berichtet, dass Raúl noch einmal einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreiben will.

Zudem kündigte Heldt an, dass man auch mit Huub Stevens verlängern möchte. Der Vertrag des Niederländers läuft noch bis 2013, doch einer Fortsetzung würde nichts im Wege stehe, so der Manager weiter.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 18. Dezember
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu