Serie A – Lazio Rom erklimmt Tabellenspitze

Bildnummer: 03996426 Datum: 04.10.2008 Copyright: imago/Gribaudi..Torjubel Lazio Rom - PUBLICATIONxNOTxINxITA; premiumd, Vdig, quer, Jubel Serie A 2008/2009, 1. Italienische Liga, Lazio Rom Rom Freude, Fußball Herren Mannschaft Italien Gruppenbild optimistisch Aktion Personen....Image number 03996426 date 04 10 2008 Copyright imago Gribaudi goal celebration Lazio Rome PUBLICATIONxNOTxINxITA premiumd Vdig horizontal cheering Series A 2008 2009 1 Italian League Lazio Rome Rome happiness Football men Team Italy Group photo optimistic Action shot Human Beings Photo via Newscom Lazio Rom profitierte am sechsten Spieltag vom torlosen Topspiel der Serie A und eroberte die Tabellenspitze in der italienischen Liga.

Kurz vor der Halbzeitpause hatte Mauri das Tor des Tages erzielt. Lazio besiegte das bis dahin gut in die Saison gestartete Brescia knapp mit 1:0. Inter Mailand hätte im Abendspiel gegen Juventus Turin wieder vorbei ziehen können. Doch Topstürmer Samuel Eto’o (zuletzt 7 Tore in 9 Pflichtspielen) blieb ohne Erfolg. Wie auch seine Mannschaftskameraden. So trennten sich beide Mannschaften torlos. Inter rutschte auf Platz zwei und Juve kletterte immerhin auf Rang sieben.

Den starken Saisonstart perfekt machte auch der SSC Neapel, der den AS Rom mit 2:0 in die Schranken wies. Hamsik in der 72. Minute und ein Eigentor von Juan (83.) verhalfen Neapel zum Sprung auf Platz drei. Die Roma bleibt damit im Tabellenkeller und bildet dort mit dem AC Florenz, FC Parma und Udinese Calcio den illustren Kreis unter den letzten Vier.

Der AC Mailand besiegte durch ein Tor von Pirlo (26.) Parma und steht nun auf Platz vier. Chievo Verona (0:0 gegen Calgiari) belegt den letzten internationalen Platz.

Die Ergebnisse im Überblick
Udinese – Cesena 1:0 (0:0)
Parma – Milan 0:1 (0:1)
Lecce – Catania 1:0 (1:0)
Bologna – Sampdoria 1:1 (0:1)
Florenz – Palermo 1:2 (0:2)
Neapel – Rom 2:0 (0:0)
CFC Genua – Bari 2:1 (1:0)
Chievo – Cagliari 0:0 (0:0)
Lazio – Brescia 1:0 (1:0)
Inter – Juventus 0:0 (0:0)

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 04. Oktober
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu