SV Werder Bremen: Claudio Pizarro drängt auf schnelle Entscheidung

SV Werder BremenClaudio Pizarro ist auch in dieser Spielzeit mit seinen 15 Saisontoren der treffsicherste Spieler des SV Werder Bremen. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, läuft Pizzas Vertrag bis 2013, kann aber wohl von beiden Seiten vorher gekündigt werden.

Die Hanseaten haben diese Option aber nicht im Sinn, ganz im Gegenteil: Werder will mit seinem Peruaner bis 2014 verlängern! „Das haben wir anklingen lassen“, zitiert die Zeitung Werder-Boss Klaus Allofs. Derzeit scheint vollkommen offen, ob das auch im Sinn des Spielers ist. Der Angreifer hat sich noch nicht zu einer Entscheidung durchgerungen, will aber schnell Klarheit: „Eine Entscheidung fällt auf jeden Fall im März!“ Pizza hat konkrete Wünsche, die den sportlichen Bereich betreffen: „Die Europa League ist sehr wichtig für mich.“ Sollte Werder das nicht erreichen, könnte der Angreifer die Lust verlieren.

Zudem soll nach Informationen der Zeitung der 33-Jährige nicht bereit sein, von seinen Gehaltsvorstellungen abzuweichen. Demnach soll der Stürmer derzeit 4,2 Millionen Euro pro Jahr kassieren. Da man vor allem in England viel Geld verdienen kann, soll sein Berater Carlos Delgado in Kontakt zu den Queen‘s Park Rangers stehen, wie das Blatt erfahren hat. Auch einem Wechsel nach Katar soll Pizza nicht abgeneigt sein.

Das Gehalt könnte tatsächlich der Knackpunkt sein, denn Werder scheint wohl derzeit nicht bereit zu sein, die kolportierten 4,2 Millionen Euro auch in Zukunft zahlen zu wollen. Wenn man sich nicht einigen kann, werden die Grün-Weißen wohl ihren besten Angreifer der letzten Jahre verlieren.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 07. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu