Verlassen Salihovic und Ibisevic Hoffenheim?

Der TSG 1899 Hoffenheim stehen die nächsten namhaften Abgänge bevor. Vedad Ibisevic und Sejad Salihovic könnten den Klub zum Saisonende verlassen. Ibisevic hatte zuletzt deutliche Formschwankungen gezeigt und war nicht mehr unumstritten. Bei Salihovic scheinen interne Rangeleien der Grund zu sein.

Sportlich kann man an dem Mittelfeldspieler nicht rütteln. Zwar spielt der 26-jährige keine überragende Saison, ist aber mit fünf Treffern und acht Vorlagen der beste Topscorer im Team der Kraichgauer. Allerdings eckt der Bosnier mit seiner Art immer wieder an.

Zu seinen Plänen nach dem Saisonende ließ der Techniker nur verlauten: „Meine Meinung ist hier nicht mehr so gefragt.“ Auch sein Landsmann Ibisevic könnte dem Verein im Sommer den Rücken kehren.

Der Angreifer soll Angebote aus England und Italien vorliegen haben. In der laufenden Saison hat er sieben Mal getroffen, scheint aber nicht mehr den ganz großen Rückhalt im Verein zu spüren. Nach Carlos Eduardo, Demba Ba und Luiz Gustavo würden zwei weitere Topspieler den Klub verlassen, die in der Bundesligasaison 2008/2009 für Furore gesorgt hatten. Nur Chinedu Obasi würde vom einstigen Offensivdreamteam übrig bleiben.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Andre Gierke am 07. April
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu