VfB Stuttgart: AC Mailand hat Khalid Boulahrouz auf dem Zettel

Vfb StuttgartAm Ende der Saison läuft der Vertrag von Khalid Boulahrouz beim VfB Stuttgart aus. Derzeit ist vollkommen offen, ob der 30-Jährige auch in der nächsten Spielzeit das Trikot der Schwaben tragen wird.

Wie nun das italienische Portal „MilanNews.it“ berichtet, soll der AC Mailand sein Interesse am Verteidiger der Schwaben entdeckt haben. Der Niederländer könnte den VfB am Ende der Saison ablösefrei verlassen, ein interessanter Aspekt für Milan. Beim AC würde Boulahrouz auch auf einen Kollegen der Nationalmannschaft treffen, denn Mark van Bommel kickt ebenfalls für den aktuellen Tabellenführer der Serie A.

Boulahrouz gehört derzeit zu den Top-Verdienern des VfB. Doch offenbar sind die Schwaben nicht mehr bereit, dem Niederländer dieses Gehalt zu zahlen, da man sparen muss und auch will. Daher müsste der 30-Jährige von seinen Forderungen abrücken. Ob er dazu bereit ist, wird man in den kommenden Wochen sehen. Fakt scheint nur, dass der VfB nicht zu allen Bedingungen die Zusammenarbeit fortsetzen möchte.

In dieser Spielzeit ist Boulahrouz allerdings Stammspieler auf der Position des rechten Außenverteidigers. Der Niederländer, der seine Stärken eher in der Defensive hat, schoss sogar schon zwei Tore. Sollten sich die Wege trennen, wird man bei den Schwaben einen Ersatz suchen müssen.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 12. März
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu