VfB Stuttgart: Kommt Djibril Cissé im Tausch mit Zdravko Kuzmanovic?

Vfb StuttgartZdravko Kuzmanovic spielte beim VfB Stuttgart eine tolle Vorrunde. Der 24-Jährige entwickelte sich unter Trainer Bruno Labbadia zum Stammspieler im defensiven Mittelfeld.

Wie nun die Sportzeitung „Corriere dello Sport“ berichtet, plant man bei Lazio Rom offenbar einen Mega-Transfer. Demnach will man dem VfB ein Tauschgeschäft mit Miroslav Kloses Sturmpartner Djibril Cissé anbieten. Dem Bericht zufolge soll es bereits erste Verhandlungen gegeben haben. Davon will Manager Fredi Bobic auf Nachfrage der „Bild“-Zeitung gar nichts sagen: „Ich möchte das gar nicht kommentieren.“ In der aktuellen Saison in gelang ihm in 15 Spielen nur ein Treffer für Lazio. Cisse gilt als bunter Wandervogel, stürmte schon für FC Liverpool, Olympique Marseille und Panathinaikos Athen – um nur ein paar Klubs der letzten Jahre zu nennen.

Wie die „Corriere dello Sport“ weiter berichtet, ist ein weitere Klub aus der Serie A an einem Schwaben interessiert. Der AC Mailand will offenbar Molinaro für die Rückrunde ausleihen. „Es gibt noch nichts Konkretes, aber es ist nicht aus der Luft gegriffen“, sagt Maurizio Gaudino der „Bild“, der den ehemaligen italienischen Nationalspieler zusammen mit Pasquale Gallo berät. „Cristian hat noch bis 2014 einen Vertrag in Stuttgart, aber es ist natürlich eine Ehre für den Spieler, wenn Interesse von einem Verein wie Milan besteht. Es ist bekannt, dass Milan einen linken Verteidiger sucht.“

Mit Gotoku Sakai hat der VfB für die Rückrunde einen linken Verteidiger verpflichtet. Aber das man Molinaro ziehen lässt, darf bezweifelt werden.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Alexander Hirsch am 30. Dezember
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu