VfB Stuttgart: Kommt Zdenek Grygera im Tausch mit Khalid Boulahrouz?

Beim VfB Stuttgart könnte sich nach der Niederlage bei Hertha BSC Berlin und kurz vor Schließung des Transfermarktes in Sachen Transfers noch einmal etwas tun. Nachdem seit einigen Tagen ein Interesse von Juventus Turin an Khalid Boulahrouz kolportiert wird, soll der Wechsel des niederländischen Nationalspielers zum italienischen Rekordmeister bereits annähernd perfekt sein.

Laut dem TV-Sender „Sportitalia“ wechselt im Gegenzug der tschechische Rechtsverteidiger Zdenek Grygera zum VfB, der ohnehin noch auch der Suche nach einem gelernten Rechtsverteidiger ist. Wenn Boulahrouz, der zuletzt passable Leistungen als rechtes Glied der Viererkette brachte, tatsächlich geht, wäre mit Stefano Celozzi nur noch ein junger Rechtsverteidiger im Kader, der aber wohl nicht das uneingeschränkte Vertrauen von Trainer Bruno Labbadia genießt.

Offen ist „Sportitalia“ zufolge aber noch die Ablöse, die der VfB zusätzlich zu Grygera erhalten soll. Während die Schwaben offenbar mindestens 1,5 Millionen Euro fordern, möchte Juve aktuell nur maximal 700.000 Euro zahlen. Eine Einigung scheint unter diesen Voraussetzungen aber wahrscheinlich.

PS: Kennst du schon unseren kostenlosen Newsletter? »Hier« kannst du unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

veröffentlicht von Johannes K. am 27. August
Diesen Artikel empfehlen:
 
Kommentieren via Facebook neu